Social Media Aktivitäten im Bundestags-Wahlkampf

Die Süddeutsche Zeitung hat einen Trendmonitor für die Social Media-Aktivitäten der Parteien erstellt:
http://www.sueddeutsche.de/politik/trendmonitor-fuer-facebook-twitter-und-google-plus-welche-partei-heute-boomt-und-welche-stagniert-1.1759342
130920_Wahlmonitoring

Ob die Social Media-Aktivitäten der Parteien einen Einfluss auf das Wahlergebnis haben, wird sich nach der Wahl herausstellen.

Passend zur Meldung der ARD/ZDF-Studie 2013, dass Blogs bekannter werden, gefällt mir im Wahlkampf, dass eine alte Tradition von Blogs wieder belebt wurde: Das Blogstöckchen. Das ist ein Fragebogen der unter Bloggern weitergereicht wird und so möglichst verschiedene Antworten zu einem Thema zeigt. Zur Bundestagswahl hat Dirk von Gehlen, Redakteur bei der Süddeutschen Zeitung und SZ-Blogger auf der Phänomeme-Seite, die Tradition wieder aufleben lassen. Phänomeme hat sechs kurze Fragen gestellt und gleich selbst beantwortet. Das Blogstöchen mit Fragen u.a. zur besten Kampagne, bestem Video, schönstem oder hässlichstem Plakat zum landete bisher bei der Stuttgarter Zeitung, der Süddeutschen Zeitung, dem Deutschlandfunk und dem Handelsblatt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s